Endlich frei von emotionaler Erpressung

Die goldenen Regeln für ein eigenverantwortliches Leben, das frei von Manipulation und emotionaler Epressung sind:

1.) Sag Dir täglich, dass Du ein wertvoller Mensch bist, der es verdient, mit Respekt behandelt zu werden und zwar so lange, bis Du es endlich selber glaubst.

2.) Mache Dich so unabhängig wie möglich, auch finanziell, denn jede Abhängigkeit ist auch gleichzeitig eine Fessel.

3.) Erlaube absolut niemandem mehr, Dich anzuschreiben oder Dich nieder zu machen. Die einfachste Lösung ist, mit den Worten:“So spricht niemand mehr mit mir“ aus der Situation herausgehen und es auch zu tun, nämlich einfach weggehen. Eine Rechtfertigung ist immer ein Schuldeingeständnis, also besser darauf verzichten.

4.) Andere Menschen kann man nicht ändern, aber wir können unser Verhalten ändern. Es liegt ganz allein an uns, wie weit wir es gestatten, dass uns unsere Mitmenschen mies behandeln, uns manipulieren oder emotional erpressen.

5.) Reagiere nur noch auf ordentliche Fragen und Bitten. Auf beleidigte Gesichtsausdrücke, Gesten oder bestimmtes Verhalten besteht kein Anlass, etwas zu unternehmen. Wer etwas will, muss dies auch klar und deutlich sagen und dann haben wir immer noch die Wahl, ja oder nein zu sagen.

6.) Höre auf Deine Intuition. Entscheidungen, die aus dem Bauchgefühl heraus getroffen werden, sind langfristig die besten. „Was fühlt sich für mich gut an?“, „Will ich das wirklich?“, diese Fragen sollte man sich stets stellen.

7.) Es ist EGAL, was andere von Dir denken. Wichtig ist nur, was man selbst über sich denkt. Wer nicht mehr so funktioniert, wie es manche gerne hätten, muss natürlich damit rechnen, dass über ihn gewettert wird. Stehe darüber, nicht ärgern. Du musst Dich bei niemandem rechtfertigen. Bleibe Dir treu und gehe Deinen Weg. Wer es wirklich gut mit Dir meint, wird Dich und Deine Entscheidungen trotzdem respektieren. Alle anderen können Dir gestohlen bleiben.

Viel Erfolg beim Realisieren!