Seelenverwandtschaft

SeelenverwandtschaftExistiert jenseits der irdischen Verwandtschaft eine Seelenfamilie, die uns besonders nahe steht und uns während unserer Inkarnationen begleitet? – Viele Esoteriker sind der Meinung, dass es tatsächlich eine Seelenverwandtschaft gibt. Ganz anders als bei der Blutsverwandtschaft, auf deren Personenkreis wir keinerlei Einfluss haben, handelt es sich bei der Seelenverwandtschaft um eine irgendwann zusammengefügte Konstellation. Vielleicht liegt genau hier die Faszination der Seelenverwandtschaft. Die irdischen Verwandten bekommen wir bei der Geburt automatisch mit auf den Weg. Nach der Heirat wird die Verwandtschaft noch mit den Angehörigen des Partners ergänzt. Ein bunt gewürfelter Haufen sozusagen, der meist bezüglich der Charaktere gar nicht zusammenpasst. Schaut man etwas genauer hinter die Kulissen, herrscht in vielen verwandtschaftlichen Beziehungen nicht immer nur eitler Sonnenschein. Ganz im Gegenteil, Konflikte sind mehr oder weniger die Regel.

Die Seelenverwandtschaft aus spiritueller Sicht

Mit der Seelenverwandtschaft verhält es sich komplett anders, als mit der Verwandtschaft auf Erden. Es heißt, die Seelenverwandten bilden jenseits des irdischen Daseins einen vertrauten Kreis. Die Verbindung besteht in erster Linie aus gegenseitiger Liebe und Unterstützung. Selbst wenn Seelen aus der Seelenverwandtschaft gerade nicht inkarnieren und sich in der Astralebene aufhalten, besteht eine intensive Verbindung.

Seelenverwandtschaft erkennen

Trifft man während des aktuellen Lebens auf jemanden aus der eigenen Seelenverwandtschaft, umso besser. Mit den Seelenverwandten sind völlig andere Gespräche möglich. Die Vertrautheit tritt sofort in den Vordergrund, so dass oftmals gar nicht viele Worte nötig sind, um sich zu verstehen. Seelenverwandte sind sich sehr ähnlich, was den Charakter und die Leidenschaften betrifft. Gleiche Interessen der Seelenverwandtschaft sorgen für eine innige Beziehung. Nicht vergessen werden darf die bedingungslose gegenseitige Akzeptanz. Jeder wird innerhalb der Seelenverwandtschaft so angenommen, wie er ist. Manchmal treten Seelenverwandte nur sporatisch in Erscheinung, immer dann, wenn sie gebraucht werden. Andererseits zählen Seelenverwandte manchmal ein ganzes Leben lang zu den Freunden, die ans Herz gewachsen sind. Ist doch schön, zu wissen, dass eine Seelenverwandtschaft hilftreich zur Seite, oder? Insbesondere, wenn es mit der irdischen Verwandtschaft nicht so klappt, wie es sollte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Spirit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.